Die Homogenität der Böden ist nur ein Markenzeichen der Appellation Saint-Julien, die die berühmtesten Grands Crus hervorbringt. Auf dem gerade mal 5 Hektar großen Weingut entstehen mit 65% Cabernet Sauvignon und 35% Merlot körperreiche Weine mit kräftigen Tanninen, denen es an Eleganz nicht mangelt.