Seit 1932 ist das Weingut Château Sipian als „Cru Bourgeois du Médoc” ausgezeichnet. Und das, obwohl es auf der linken Gironde-Seite in Valeyrac und damit in einiger Entfernung zu den großen Châteaux liegt. Die Wettereinflusse des Ozeans sind gerade hier spürbar, wobei die kieshaltigen Böden besonders wasserdurchlässig sind. Der Cru ist die Erfüllung des Familientraums einen Wein zu produzieren, der die Besonderheiten der Region Bordeaux auf heute etwa 25 Hektar wiedergibt. Ein durchschnittliches Rebalter von 25 Jahren und die sorgfältige Überwachung der Trauben vom Weinstock bis hin zur Weinlese über die Jahreszeiten hinweg sollen die Quintessenz des Médoc aufspuren.

Vorschau