Auf 76 Hektar wachsen zur Hälfte die Rebsorten Carignan, zu 35% Grenache, Syrah und Mourvèdre, die an die unterschiedlichen Böden des Château de Nouvelles angepasst sind. Das Weingut befindet sich im Städtchen Tuchan, was inmitten der Appellation Fitou liegt. Kennzeichnend ist ein steil aufsteigendes Tal, durch das eine stetig kühlende Brise weht. Die Weine spiegeln stark die Rebsorten wieder aus denen sie gemacht sind: Sie versprühen einen angenehmen warmen Duft von Kräutern und der Vegetation. Das bewährte Savoir-faire, eine organische Bodenbearbeitung und Düngung, der Ausbau in Eichenfässern und moderne Önologie runden die Weine ab.