Die Familie Ress ist eine alteingesessene Familie in Hattenheim. Sie war über Generationen hinweg Metzger. Bis heute noch existiert die „Metzgerei Ress“. 1870 gründete Balthasar Ress, der selbst Metzger war, den Gasthof Ress in der Hauptstraße in Hattenheim und legte damit den Grundstein nicht nur für eine lange gastronomische Tradition, sondern auch für das Weingut und den Handel. In den 80iger Jahren des 19. Jahrhunderts kaufte er dann aus einer Konkursmasse das Anwesen in der Rheinallee 1, das heutige „Kronenschlösschen“ und eröffnete dort im Jahr 1894 das Hotel Ress. Ein Hotel, das fast 100 Jahre unter der Leitung der Familie Ress die gastronomische Landschaft im Rheingau entscheidend mitgeprägt hat. Mit dem Beginn der gastronomischen Tätigkeiten 1870 gab es auch die ersten eigenen Weine, genannt „Von Unserm“. Eine Marke, die auch heute noch im Weingut Balthasar Ress für den wichtigsten Gutswein verwendet wird.