1928 gegründet, gehören heute ungefähr 100 Winzer zur Cave de Lablachère. Der Betrieb ist eine unabhängige Winzergenossenschaft, bei der die Winzer voll und ganz von ihrer Arbeit profitieren. Die jährliche Produktion von 25.000 Hektoliter Ardèche-Wein wird durch Reben von anerkannter Qualität gesichert und durch modernes Winzerwissen verstärkt. Auf 200 bis 500 Metern Höhe profitieren die Trauben vom mediterranen Klima und werden anschließend mithilfe modernster Technologien verarbeitet. Die überwiegend jungen Winzer wissen Moderne und Tradition gekonnt miteinander zu verbinden.