Hinter dem Namen Boisset La Famille des Grands Vins stehen nicht nur große Weine, aber auch drei Familien, die den Weinanbau gemeinsam betreiben. Seit 1961 blieben die Grundsätze unverändert: Die Liebe zum Terroir, Kreativität und Harmonie, die auch bei den Crémants spürbar sind. Sie werden im Haus Boisset nach drei unterschiedlichen Methoden, von der Flaschengärung, über die Tankgärung, bis zur „méthode ancestrale”, verkeltert. Mit letzterer Methode wird z.B. der Muscat hergestellt, der eine schöne Frische mit einer intensiven Frucht, von weißen Blüten und exotischen Früchten, aufweist. Die traditionelle Flaschengärung kommt beim Privilège Brut zum Einsatz, der mit einer angenehmen Frische schön fruchtig daherkommt.