Im Herzen selbst des Gebietes Côteaux du Layon liegt die Domaine von Jean Bernard Chauvin. Seit vier Generationen ist der Wein eine Tradition in der Familie. Der Betrieb umfasst heute 18.6 Hektar und situiert sich in den Ton Schiefer Côteaux Weinbergen. Im Rahmen des Naturschutz-Anbaus bemüht sich Jean-Bernard Chauvin der Natur-Stärke der Reben Herr zu werden. (Unkrautreinigung der Parzellen, Ausdünnen der Reben, Entblätterung). In der Domaine de Clayou wird die Weinlese so spät wie möglich begonnen, um eine optimale Reife zu erreichen. Die „Edelsussen“ werden durch sich folgende Lesen und Sortierungen gewonnen. Jean-Bernard Chauvin fuhrt vor der Gärung eine direkte Kelterung und eine Vorklärung der Weine durch. Die Gärung der Likörweine wird teilweise in Eichen-Bentonite Fässern vorgenommen. Letztlich wird mehrmals abgezogen und die Weine entfalten sich in den Fässern, um schließlich gefiltert und in Flaschen abgefüllt zu werden.

Vorschau